Die Legenden von Andor

Wir haben das Jahr 2018 – 6 Jahre ist es nun her, dass das Spiel „Die Legenden von Andor“ erschienen ist.

2012 hat es beim KOSMOS Verlag das Licht der Brettspielwelt erblickt und seitdem eine große Fangemeinde für sich gewinnen können. 2013 erhielt das Spiel die Auszeichnung „Kennerspiel des Jahres“.

Dabei sollte man sich nicht von der Auszeichung „Kennerspiel“ abschrecken lassen – „Die Legenden von Andor“ führt die Spieler mit einer Losspielanleitung Schritt für Schritt in das Spiel ein – da sind also keine Brettspielkenntnisse erforderlich und im Gegensatz zu den meisten Brettspielen wird Andor kooperativ gespielt, d.h., es werden gemeinsame Entscheidungen getroffen. Man gewinnt oder verliert zusammen und gerade wegen dem kooperativen Mechanismus ist „Die Legenden von Andor“ auch sehr gut mit Kindern spielbar. Dennoch ist das Spiel nicht allzu leicht und manchmal verliert man eine Legende mehrmals, bis man endlich erfolgreich ist.

Der Autor & Illustrator des Spiels ist Michael Menzel, der auch für die beiden großen Fortsetzungen „Teil II – Die Reise in den Norden“ und „Die letzte Hoffnung“ verantwortlich ist. Ebenfalls von ihm stammen auch die Erweiterungen „Der Sternenschild, „Neue Helden“, „Dunkle Helden“, sowie die „Bonus – Box“

Mit „Die letzte Hoffnung“ hat er die Andor – Triloge zwar abgeschlossen, doch wird es für Andor – Fans weiterhin Nachschub geben: Dorothea Michels und Matthias Miller, 2 Fans aus dem Andor – Forum sind die Autoren der „Verschollenen Legenden“, die dieses Jahr erscheinen sollen.

In der Taverne, dem offiziellen Forum zum Spiel, sind alle Andor – Interessierte herzlich willkommen. Dort findet man allerlei Informationen und Fan – Legenden und auf der offiziellen Homepage findet man zudem viel Bonusmaterial zum herunterladen.

Hier geht es zur offiziellen Homepage und zum Forum von Andor: https://legenden-von-andor.de/

An dieser Stelle möchte ich noch einen Dank aussprechen:

Danke Micha, dass du mich gefragt hast, ob ich nicht Lust hätte, Fotos zu den Spielen aufzunehmen! Die Aufträge haben viel Spaß gemacht und es freut mich, etwas zu Andor beigetragen zu haben.


Jede Geschichte hat einen Anfang; diese hier hat mit dem Grundspiel „Die Legenden von Andor“ begonnen.


Nach dem Grundspiel erschien zunächst die kleine Erweiterung „Der Sternenschild“


Damit man die Abenteuer auch zu fünft oder zu sechst erleben kann, gibt es die Erweiterung „Neue Helden“


Nach den kleinen Erweiterungen wurde es Zeit für „Teil II – Die Reise in den Norden“

Abenteuer in der eisigen Kälte kann man übrigens auch unterwegs mit der App „Adventures of Hadria“ erleben.


Teil 3 der Andor – Trilogie ist „Die letzte Hoffnung“

Im Gegensatz zu den anderen Andor – Erweiterungen ist dieser Teil ein „stand – alone“, d.h., man benötigt das Grundspiel nicht, da die Box alles enthält, was man benötigt.


Nicht jeder Held hat eine weiße Weste, wie die Erweiterung „Dunkle Helden“ zeigt.

Ein Hautwandler, ein Halbskral, ein Seher und ein Beschwörer – das sind die 4 dunklen Helden, deren Rollen die Spieler übernehmen können. Diese 4 Helden kommen mit starken Fähigkeiten daher, welche gleichzeitig auch negative Effekte mit sich bringen. Doch eine starke Heldentruppe lässt sich davon nicht abhalten und hält stets zusammen.

Die dunklen Helden sind sowohl im 3. Teil, als auch im Grundspiel einsetzbar.


Im Jahr 2017 erschien die Bonus – Box

Die Bonus – Box ist eine Erweiterung für das Grundspiel und enthält 2 neue Legenden, 2 alte Legenden, die es bisher nur zum ausdrucken gab, einen Soundtrack, den Wolfskrieger Orfen, sowie weiteres Bonusmaterial.

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.