Leipzig Tag 4

Samstag, der 06. Oktober.

Heute ist unser letzter Tag in Leipzig und nachdem wir gestern schon mit der Hobbymesse fertig waren, habe ich den Vorschlag gemacht, dass wir doch in den Leipziger Zoo gehen könnten. Das ist wohl der beste Zoo Deutschlands und der zweitbeste in Europa.

Tja… was soll ich sagen… der Zoo ist riesig! Ich habe noch nie 6 Stunden in einem Zoo verbracht! Die meisten Gehege sind naturnah gestaltet und daher auch relativ weitläufig. Andere Gehege sollen in den nächsten Jahren noch umgestaltet werden.

Das „Pongoland“, also der Bereich mit Affen, gehört zu der weltweit größten Menschenaffenanlage und das „Gondwanaland“ ist die größte Tropenhalle Europas. Dort kann man auch eine Bootsfahrt machen, die aber eher für Kinder interessant ist. Dort wird bei einer Fahrt durch einen Tunnel zunächst die Entstehungsgeschichte des Planeten erklärt, die ganz nett animiert ist. Danach wird man noch ein Stück durch die Halle gefahren und kann dabei die riesigen Pflanzen bestaunen und auch freifliegende Vögel sehen.

Außer Vögeln, Totenkopfäffchen und einem Schabrackentapir haben wir in der Tropenhalle keine weiteren Tiere gesehen. Die Faultiere hatten sich leider gut versteckt. Dennoch war die Halle schon aufgrund der Größe und der tropischen Pflanzen beeindruckend und interessant. Die Hängebrücken waren ebenfalls super, weil die nicht nur für Kinder waren 🙂

Generell haben wir aufgrund der großen Gehege, oder weil die Tiere Siesta gemacht haben, leider nicht alle Zoobewohner erblickt, aber trotzdem war es ein schöner Ausflug.

Hier einige Fotos aus dem Zoo:

Danach sind wir gemütlich nach Hause spaziert und am Abend waren wir bei „Schnitzel Culture“ essen. Das Lokal war bestens besucht und wir wurden gewarnt, dass die Wartezeit eine Stunde betragen kann, doch schon nach ca. 35min kam unser Essen: leckere, große Schnitzel!

Laut der Speisekarte werden 350 Schnitzel- Varianten angeboten und wir haben ein bisschen gebraucht, um die lange Liste durchzulesen. Bei jedem Gericht konnte man sich das Schnitzelfleisch aussuchen; auch Brokkoli- oder Tofuschnitzel waren möglich.

Es hat jedenfalls lecker geschmeckt und der Abend war ein schöner Abschluss der Leipzig- Reise. Morgen Vormittag steht schon die Rückfahrt an.


Sooo, das war’s mit Leipzig. Demnächst gibt es wieder die üblichen Wochenrückblicke.

LG,

KR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.